Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft
zurück zur Kursübersicht

DVT Fach-und Sachkunde-Kurs

17

Das erwartet Sie in diesem Kurs

Die Technik der digitalen Volumentomographie (DVT) hält immer mehr Einzug in unsere Praxen und dies nicht ohne Grund. Blieben bisher viele Dinge in zwei-dimensionalen Bildern verborgen, so können Zahnmediziner nun das Tool der DVT nutzen, um eine viel bessere Diagnostik anzubieten. Die Diagnostik der Bilder erfordert eine hohe fachliche Kompetenz. Um ein DVT-­Gerät betreiben zu können und Bilder selbst befunden zu dürfen, ist vor der Anwendung ein zweitägiger Fachkunde-Kurs vorgeschrieben, den Barometer wissen mit diesem Seminar anbietet. Unser Referent Dr. Oliver Müller ist niedergelassener Zahnarzt in Tuttlingen und seit 2007 als Referent zur Aktualisierung der Fachkunde in Strahlenkunde nach §18a RÖV tätig. Mit diesem Seminar richtet sich Barometer wissen an interessierte Zahnärzte, MKG- und Oralchirurgen, Implanto­logen, Parodontologen, Kieferorthopäden und Spezialisten für Endodontie.

An den zwei ganztägigen Präsenzveranstaltungen können Sie Ihre Fachkunde erweitern beziehungsweise auffrischen und die DVT-Sachkunde erwer­ben. Am Ende des ersten Seminartages erhalten Sie 25 Aufnahmen, die Sie bis zum zweiten Teil selbstständig auswerten und befunden müssen. Der Kurs von Barometer wissen fußt auf der „Richtlinie Fachkunde und Kennt­nisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin“ vom 22. Dezember 2005 mit der Revision vom 1. September 2012. Im Seminar werden die Inhalte nach der Tabelle 4.3.1 Nummer 4 und 4.3.2 Absatz 2 vermittelt, konform der Anlage 3.2. Die Veranstaltungen sind von den zuständigen Stellen anerkannt und beinhalten den Kurs für die Auffrischung im Strahlenschutz nach §18a der Röntgenverordnung.

Der Referent
Dr. Oliver Müller

ließ sich nach seinem Zahnmedi­zinstudium und der Promotion an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz als Zahnarzt in einer Gemeinschaftspraxis in Tuttlingen in Baden-Württemberg nieder.

Seit 1998 arbeitet er neben­beruflich als Fachlehrer an der Erich-Hauser-­Berufsschule in ­Rottweil, unterrichtet dort Zahnmedizinische Fachangestellte und ist seit 2004 Vorsitzender der Prüfungsausschüsse.

Seit sechs Jahren ist er zudem als Referent zur Aktualisierung der Fachkunde in Strahlenkunde nach §18a RÖV tätig und berät heute verschiendene Dentalunternehmen und hält zahlreiche Mitarbeiterschulungen ab. Daneben engagiert er sich im Aktionsbündnis gesundes Implantat.

www.dvt-mueller.de

Der Kurs wird entsprechend der Richtlinie „Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von
Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin“ durchgeführt und ist nach §18a abs. 4 RÖV von den zuständigen Stellen der folgenden Länder anerkannt:

Baden-Würtemberg
Freie und Hansestadt Hamburg
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt

Die Kursinhalte auf einen Blick

Teil I

  • Gesetzliche Grundlagen zum Betrieb
    • erforderliche Maßnahmen zum Strahlenschutz, Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle
  • Grundwissen zur Sensor- und Gerätetechnik
  • Rechtfertigende Indikation
    • und Einsatzgebiete in der Zahnheilkunde
  • Einführung in die Diagnostik
    • Befunderhebung mit Fallbeispielen
  • Viewer Software
    • Funktionen, Handson- Übungen zur Patienteneinstellung und Aufnahmeparameter am Gerät

Teil II

  • Archivierung der Bilder
    • Datenaustausch
    • Weitergabe von digitalen Datensätzen
  • Fehlerquellen Analyse
    • Artefakte
    • Limits der DVT
  • Zukunftsaussichten der DVT
    • erweiterte Anwendungsmöglichkeiten der Implantat-Planung
    • Herstellung von Prothetik mit Hilfe eines DVT-Gerätes
  • Besprechung und Korrektur
    • der 25 befundeten Datensätze
  • Bedeutung des DVT in der modernen Praxis
    • ab wann rechnet sich die Anschaffung
  • Abschlusstestat
    • zur DVT-Kunde gemäß der Fachkunde-Richtlinien
    • offene Fragerunde
    • Diskussion

Die Kurstermine für „DVT Fach-und Sachkunde-Kurs”

Teil I

OrtDatum
Halle 14.11.2015
Stuttgart - AUSGEBUCHT 21.11.2015
Stuttgart 19.03.2016
Stuttgart 11.06.2016
Stuttgart 19.11.2016

Teil II

OrtDatum
Halle 13.02.2016
Stuttgart - AUSGEBUCHT 20.02.2016
Stuttgart 18.06.2016
Stuttgart 17.09.2016
Stuttgart 18.02.2017

1) Die Kursgebühr ist einmalig im Voraus zu entrichten und beinhaltet beide Seminartage, das Catering, die Seminarunterlagen sowie ein personalisiertes Zertifikat, welches Sie zur Anerkennung bei der zuständigen Stelle vorlegen müssen. Alle Preise gelten pro Teilnehmer und zzgl. gesetzlicher MwSt.

Die Kurse finden jeweils von 9 bis 17 Uhr statt.

Weitere Veranstaltungen finden regional in Tuttlingen statt: 24.10.15 & 23.01.2016, sowie 16.01.16 & 16.04.2016

890 € 1
Standardpreis

Jetzt gleich online anmelden!

Teilnehmer

Teilnehmer hinzufügen

Kontaktangaben

Verbindliche Anmeldung zum Kurs in der jeweils ausgewählten Stadt. Es gelten die AGB der Barometer Verlagsgesellschaft mbH. Änderungen vorbehalten.