Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft
zurück zur Kursübersicht

Seniorenprophylaxe

8

Das erwartet Sie in diesem Kurs

Individuelle Konzepte in der Seniorenprophylaxe, Grundlagen und praktische Tipps: all das vermittelt Ihnen die erfahrene Referentin und Dentalhygienikerin Tanja Andresen aus Flensburg in diesem eintägigen Kurs.

Der demographische Wandel vollzieht sich Schritt für Schritt. Deutlich mehr ältere Menschen als jüngere wird es in naher Zukunft geben. Diese werden aufgrund der verbreiteten Präventionsmaßnahmen bis ins hohe Alter viele eigene Zähne, teils hochwertigen Zahnersatz sowie in der Pflege sehr anspruchsvolle Implantatversorgungen tragen. Diese Tatsache stellt für die zahnmedizinische Individualprophylaxe eine besondere Herausforderung dar. Eine sehr individuelle und risikoorientierte Behandlung ist deshalb erforderlich. Die Referentin zeigt zu Beginn die Grundlagen speziell für die Seniorenprophylaxe auf, um diese anschließend mit Beispielen aus der täglichen Praxis und vielen hilfreichen Tipps zu anwendbaren Konzepten zusammen zu fassen. Der anspruchsvolle Kurs richtet sich vor allen, an Zahnärzte- und Zahnärtztinnen, Dentalhygienikerinnen, zahnmedizinische Prophylaxeassistentinen und jene, die tagtäglich praktisch und beratend mit der Prophylaxe zu tun haben.

Ziel der modernen Zahnmedizin ist die Förderung der lebenslangen Gesundheit für alle Menschen, unabhängig ihres sozialdemografischen Hintergrundes!

In Verbindung mit dem neuen Kursmodul "Nichtchirurgische PAR-Therapie mit Fokus auf die Vor- und Nachtherapie (UPT)", erhalten die Teilnehmer eine umfassende Fortbildung mit vielen praxisrelevanten Inhalten und sind so bestens für die eigene Praxis gerüstet.

Die Kursmodule können einzeln, aber auch kombiniert gebucht werden. Eine Abendveranstaltung am Freitagabend, kann fakultativ dazu gebucht werden und ist nicht im Preis enthalten.

Die Referentin
DH Tanja Andresen

Individuelle Konzepte in der Parodontitis-Therapie und spezialisiert in der Seniorenprophylaxe, Grundlagen und viele praktische Tipps: all das vermittelt Ihnen die erfahrene Referentin und Dentalhygienikerin Tanja Andresen aus Flensburg in Ihren Kursen. Nach Abschluss ihrer Ausbildung zur zahnedizinischen Fachangestellten im Jahr 1990, bildete sie sich bis 1992 zur zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin weiter und absolvierte 2012 die nebenberufliche Weiterbildung zur Dentalhygienikerin. Mit kurzer Unterbrechung wegen Elternzeit, arbeitet sie bis heute durchgängig als DH in verschiedenen Praxen mit dem Schwerpunkt Parodontitis-Therapie und Seniorenprophylaxe. Als Dentalhygienikerin ist sie in Schleswig-Flensburg, Kiel und Hamburg tätig. Außerdem berät sie Zahnarztpraxen bei der Optimierung des Prophylaxeangebotes. Zu ihren Stärken zählen, neben den umfangreichen Erfahrungen im Bereich der Seniorenprophylaxe, vor allem die Kommunikation mit den Patienten sowie deren fachliche Beratung.

 

1) Frühbucherrabatt gültig bei Anmeldung bis 6 Wochen vor Kursbeginn.

2) Preis gilt bei Buchung von beiden Kurstagen (nichtchirurgische PAR-Therapie + Seniorenprophylaxe) je angemeldetem/r Teilnehmer/in.

3) Teamrabatt 10 %  ab einer Teilnehmerzahl von 3 TN aus einer Praxis.

Für Fragen stehen wir Ihnen unter 0341 231 032-0 oder per Mail unter info@barometer-wissen.de gern zur Verfügung. Änderungen vorbehalten!

 *Termine befinden sich noch in der Planung. 

Die Kursinhalte auf einen Blick

  • Das Altern des menschlichen Körpers
    • Welche Strukturen altern am menschlichen Körper und welcher Berücksichtigung bedarf es in der zahnärztlichen Behandlung? (Muskulatur-Funktionsverlust, reduzierte Thermoregulierung, Koordinationsstörungen, Knochenfrakturgefahr, Lungenveränderung, Herz/Kreislaufveränderungen, Leberfunktion, Nierenveränderung, Immunsystemveränderungen u.a.)
  • Probleme älterer Menschen und ihre zahnärztliche Relevanz
    • vorrangige Probleme älterer Menschen und ihre zahnmedizinische Behandlungsnotwendigkeit (Wurzelkaries, Parodontitis, Xerostomie, Halitosis)
  • Anamnese
    • vollständig, jährlich schriftlich, vor jeder Behandlung Abfrage eventueller Veränderungen und Medikamenteneinnahme, DOKUMENTATION!
  • Erkrankungen und Medikation
    • Allgemeinerkrankungen und Medikamenteneinnahmen beeinflussen die Mundgesundheit und die Behandlung in der Prophylaxe. (Welche Patienten sind in der Prophylaxebehandlung als Risikopatienten zu sehen? Wann muss ich Rücksprache halten mit ZA/ZÄ oder dem Hausarzt?)
  • Umgang und Führung
    • Umgang und Führung von Senioren in der zahnärztlichen Praxis (Erleichterung des Zahnarztbesuches durch Unterstützung, wie Lesehilfen, Gehhilfen und zum Ausgleich evtl. vorhandener Beeinträchtigungen, seniorengerechte Kommunikation u. v. m.)
  • Behandlungskonzepte für Senioren
    • Professionelle Zahnreinigung (PZR), Kariesprophylaxe, Parodontitisprophylaxe bzw. - behandlung
  • Prothesenpflege und Reinigung
    • Training für die häusliche Mundhygiene und die Prothesenreinigung

Die Kurstermine für „Seniorenprophylaxe”

Ort Datum
Köln 13.05.2017
Dortmund 16.09.2017
Hannover 30.09.2017
Leipzig 21.10.2017
Köln 11.11.2017
München 25.11.2017
Hannover* 10.02.2018
Köln* 10.03.2018

Die Kursgebühr ist einmalig im Voraus zu entrichten und beinhaltet das Catering, die Seminarunterlagen sowie ein personalisiertes Zertifikat. Alle Preise gelten pro Teilnehmer und zzgl. gesetzlicher MwSt.

Der Kurs beginnt 9.00 Uhr und endet ca. 17.00 Uhr.

 

Individuelle Praxisteam-Schulungen in den eigenen Praxisräumen, sind auf Anfrage möglich!

Kurspreis 3
219 € 1
Frühbucher
Standard 249 €
Kombipreis 2;3
359 € 1
Frühbucher
Standard 399 €

Jetzt gleich online anmelden!

Teilnehmer

Teilnehmer hinzufügen

Kontaktangaben

Verbindliche Anmeldung zum Kurs in der jeweils ausgewählten Stadt. Es gelten die AGB der Barometer Verlagsgesellschaft mbH. Änderungen vorbehalten.