Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft
zurück zur Kursübersicht

Zahnschmerzen - Odontogen oder nicht-odontogen

4

Das erwartet Sie in diesem Kurs

Zahnärzte wissen meist gut, wie man akute Zahnschmerzen behandeln muss. Anhaltende Schmerzen nach zahnärztlichen Eingriffen sind hingegen weniger gut zu verstehen: Bei akuten Schmerzen ist der Zusammenhang mit pathologischen Veränderungen dentaler oder parodontaler Gewebe meist klar – bei anhaltenden Schmerzen ist diese kausale Verbindung unter Umständen jedoch deutlich geringer ausgeprägt oder gar nicht vorhanden. Langfristig können auch psychosoziale Faktoren eine Rolle spielen, die sich so negativ auf die empfundene Lebensqualität auswirken. In diesem CME-Programm werden zunächst einige neurophysiologische Aspekte des Schmerzes besprochen. Anschließend werden die diagnostischen Hilfsmittel und klinischen Merkmale der häufigsten pulpalen und parodontalen Schmerzen besprochen. Darüber hinaus werden verschiedene Arten von Schmerzen erläutert, die offenbar von ihrer Art her odontogen scheinen, aber in Wirklichkeit einen anderen, nicht-odontogenen Ursprung haben. Anschließend wird in einem weiteren Kapitel erklärt, wie die häufigsten odontogenen Schmerzen in der zahnärztlichen Praxis zu behandeln sind. Nachfolgend wird eingehend erklärt, inwieweit Analgetika und Antibiotika bei der Behandlung von Zahnschmerzen eine Rolle spielen. Für die Teilnahme an dieser Fortbildung erhalten Sie 4 CME Punkte.

Jetzt hier buchen!

Wie wird diese Fortbildung durchgeführt?

Sie können die Fortbildung sowohl online (PC, Tablet, Smartphone) als auch offline (Booklet) bearbeiten. Der CME-Test muss online absolviert werden. Das heißt, Sie können die Fortbildung machen, wann und wo immer Sie wollen. Sie sind nicht an feste Termine gebunden und es fallen keine Reisekosten an.

Bei Buchung erhalten Sie:

  • das Booklet des CME-Programms.
  • online-Zugriff zu der CME-Fortbildung.
  • online-Zugriff auf Ihre persönlichen Fortbildungsunterlagen.

Ihr Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss des CME-Tests.

Der Referent
Jan Warnsinck

schloss 1982 sein Studium an der Universität Groningen ab und arbeitete danach mehrere Jahre als zahnärztlicher Allgemeinmediziner. Seit 1998 unterrichtet er in Teilzeit am Amsterdamer Akademischen Zentrum für Zahnmedizin (ACTA). Seit 2013 ist er auch zahnärztlicher Gnatholologe.

Gegenwärtig ist er fast ausschließlich in den Sektionen Endodontologie und orale Kinesiologie am ACTA beschäftigt, wo er sich mit der Behandlung von Patienten und der Ausbildung von Studenten und Zahnärzten befasst. Warnsinck ist Autor diverser wissenschaftlicher Bücher und Artikel.

Die Kursinhalte auf einen Blick

Teil 1

  • können Sie die Unterschiede zwischen nozizeptiven und neuropathischen Schmerzen benennen.
  • wissen Sie, was unter „übertragener Schmerz“ und „Sensibilisierung“ zu verstehen ist.
  • wissen Sie, wie man die Empfindlichkeit der Pulpa testet, und können die Ergebnisse interpretieren.
  • können Sie die Ergebnisse eines Perkussions-, Palpations- und Bisstests beurteilen.
  • können Sie die Röntgenaufnahme eines schmerzenden Zahns interpretieren.
  • können Sie klinische Situationen angeben, in denen es besonders schwierig ist, den Zahn zu identifizieren, der die Schmerzen verursacht.

Teil 2

  • kennen Sie häufig auftretende Arten von Schmerzen, die odontogenen Schmerzen ähneln, aber in Wirklichkeit nicht-odontogener Natur sind.
  • können Sie zwischen den häufigsten Schmerzen odontogener Natur unterscheiden.
  • wissen Sie, welche Behandlungsschritte durchgeführt werden müssen, um die häufigsten odontogenen Schmerzsymptome zu beseitigen.
  • kennen Sie die Vorgaben zum Einsatz von Analgetika und Antibiotika bei Zahnschmerzen.

Die Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Es handelt sich hierbei um ein externes Angebot der Firma PRELUM | Medizinische Medien, Rosenstraße 2, 10178 Berlin. Es gelten deren AGB. Die Barometer Verlagsgesellschaft mbH fungiert einzig als Vermittler und ist in keiner Weise für die Inhalte sowie die Durchführung verantwortlich, bzw. haftbar zu machen.

49,90 €
Standardpreis

Jetzt gleich online anmelden!

Teilnehmer

Teilnehmer hinzufügen

Kontaktangaben

Verbindliche Anmeldung zum Kurs in der jeweils ausgewählten Stadt. Es gelten die AGB der Barometer Verlagsgesellschaft mbH. Änderungen vorbehalten.